Claudia Speer

Vita

in Görlitz geboren

1991 - 1994 Ausbildung als Grafikerin am Lette Verein Berlin (Berufsfachschule für Mode, Fotografie und Grafik)

1993 - 1997 Unterricht in Chinesischer Kalligraphie und traditioneller Tuschemalerei bei Ren Shimin

1994 - 1997 angestellt als Grafikdesignerin in der Berliner Adverta Werbeagentur

1997 - 1999 Humboldt Universität Berlin: Unterricht in Shodo: Japanischer Kalligraphie bei Prof. Suikou Shimon

1997 - 2002 Studium an der FHTW Berlin Kommunikationsdesign, Diplom-Designerin (FH) Schwerpunkt: Fotografie/Video und Digitale Medien, Klasse: Professor Manfred Paul

2001 Teilnahme am Internationalen Künstlertreffen „Plenerze Malarskim“ in Ploty/Polen

ab 2002 als freischaffende Künstlerin tätig

2003 Gründung des Atelier Shoyosei, Lehrtätigkeit in Shodo: Japanischer Kalligraphie

2006 Gründung von Sakura Klub: Performanceprojekt mit Tuschemalerei, Kalligraphie, Musik und digitaler Animation

2006 Studienreise nach Japan, Besuch von Toboku Sugiyama in Osaka

2017 Teilnahme an verschiedenen Gruppenausstellungen in Deutschland und Japan (siehe Exhibitions)

2017/2018 Dozentin an der Design Akademie Berlin